Mona Harry

Die Kunst- und Philosophiestudentin Mona Harry ist seit Ende 2011 auf den Poetry-Slam-Bühnen unterwegs und gehört heute zu den erfolgreichsten Slam-Poetinnen Deutschlands.

Wer kennt nicht ihr wunderbares „Liebesgedicht an den Norden“ ?! Und wer hat sich nicht schon einmal gewünscht, dieses live zu hören? Bei uns war es möglich! Die klangvoll rhythmischen, bildhaften Texte von Mona Harry sind modern, zugänglich und immer mit einer Portion Humor und Augenzwinkern geschrieben.

Am Samstagabend waren viele Leute angereist, um Mona Harry live zu erleben. Ihr Vortrag war ein besonderes Ereignis, denn mit der Auswahl ihrer Texte hat sie dem Thema des Festivals eine besondere Note verliehen.

Nicht, weil es besonders nett ist (aber auch). Nicht, weil es besonders schlau ist (aber auch).
Das Zuhören lohnt sich vor allem, weil das, was Mona sagt, ein Kunstwerk ist."

Mona Harry

Artikel: Abendblatt