Musik & Performance

Alle Auftritte sind öffentlich und ohne Eintrittsgelder zu erleben!

Graf Fidi
Der Rapper Graf Fidi heißt eigentlich Hans-Friedrich Baum und kommt aus Berlin. Wahrscheinlich war ihm der Name schlicht zu langweilig, denn Graf Fidi gehört zu den mutigsten und innovativsten Rappern unseres Landes. Als er 2003 sein erstes Album herausbrachte, war es schon ein Wagnis mit Rollstuhl und einer rechten Hand, die nur aus einem Finger besteht, in der Musikszene anzukommen zu wollen. Doch Graf Fidi ist stark.

Er rappt bis heute laut und wortmalerisch gegen Diskriminierung und Oberflächlichkeit an. Indem er Vorurteile und Fragen thematisiert und auch einen spielerischen und humorvollen Umgang mit der eigenen Behinderung pflegt, sagt Graf Fidi: „Ich mach das mit Links".

So ermutigt er uns alle, unsere eigenen Fähigkeiten zu leben. Der Auftritt von Graf Fidi war am Freitagabend ein programmatischer Auftakt für das Festival, denn „Kunst ohne Grenzen“ ist unser Motto. 

Frei nach Graf Fidi, der für uns einen neuen Rap geschrieben hat, waren wir alle #SowasVonPleinAir! und inspiriert Neues zu wagen und alle vorhandenen Barrieren zu sprengen.

Webseite: www.graffidi.de